Abschied

Ich hatte im letzten Beitrag über die Probleme geschrieben, einzuschlafen und das Autogene Training als Entspannungstraining vorgestellt. Warum fällt es uns schwer einzuschlafen ?

Was wir am Tag erleben lässt sich manchmal schlecht in Worte fassen. Unausgesprochen sind sie in uns, schlummern vor sich hin, lassen uns unruhig werden. Auf der körperlichen Ebene ist dies zu sprechen, durch leichtes Zittern , Schweißausbrüche, es wird kalt in uns, es wird warm in uns. Oftmals sind es die Gedanken, die einen nicht ruhen lassen und sich immer wieder einnisten. Wie eine Spirale, die sich dreht und dreht und einfach nicht aufhört, einfach nicht still stehen bleibt. So sind wir gefangen in uns. Wir laufen umher, wir sitzen starr, wir wissen nicht, was zu tun ist. Wir sind nicht da. Entspannungstraining hilft in solchen Anspannungen, es gleicht aus. Durch das Autogene Training haben wir sehr gute Möglichkeiten uns Ruhe zu schenken. Einatmen und Ausatmen. “ Ich bin ganz ruhig “ Mit der gleichmäßigen Atmung fließt die Ruhe in uns ein, der Geist verlangsamt sich. Alles wird ruhiger, dann ruhig.

LOSLASSEN – ABSCHALTEN

Wir dürfen Loslassen, wir dürfen es uns erlauben nicht alles in uns zu tragen. Wir dürfen Abschied nehmen. Das ist gut, das ist wichtig – und es ist auch gesund! Es schützt uns . Denn wir haben Glück verdient. Und dazu gehört loslassen. Nicht alles, was wir erfahren und mittragen ist gesund. Es kann krank machen. Das können auch schon kleine Sachen sein, also kleine Momente die aber eine große Wirkung haben.

Wir brauchen alle Schlaf um zu regenerieren, zu gesunden, neue Kraft zu schöpfen. Ich finde es sehr wichtig , ehrlich miteinander zu reden und nichts unausgesprochen zu lassen. Es ist ja auch für beide Seiten nicht gut. Der Sender ist halbfertig und der Empfänger weiß auch nur die Hälfte. Beide sind nicht im Gleichgewicht. Dadurch entstehen auch Anspannungen, die uns grübeln lassen und dies bis in die Nacht hinein.

Ich habe eine Kleinigkeit über Abschiede verfasst, mir war einfach danach. Denn was bedeutet Abschied eigentlich ? Was verbinde ich damit ? Und damit meine ich positives und negatives.

Abschiede

Abschiede sind allgegenwärtig.

Jeden Tag im Grunde genommen.

Abschied bedeutet nicht, sich von einem Partner oder einer Partnerin zu trennen oder zu lösen.

Oder vom Job, von einem Verein  bzw. einer Mitgliedschaft.

Abschied ist auch Gute Nacht sagen, wenn man schlafen geht.

Oder wenn man ein Gespräch beendet und jeder seinen Weg geht

Abschied kann mit Freude auf das nächste Treffen verbunden sein

Abschied kann Lust machen auf mehr

Abschied ist wie Ausatmen

Abschied ist kurzzeitig möglich oder langfristig.

Abschied ist manchmal traurig, manchmal erhellend, manchmal erfrischend, manchmal nachdenklich, manchmal auch notwendig

Abschied nehmen ist leicht und schwer zu gleich

Abschied darf gelebt werden

Abschied ist wie ein Tür, die zu geht.

Abschied ist wie ein Rolladen, der runtergeht

Abschied ist mit Tränen verbunden oder auch mit Glück

Abschied  ist jeden Tag

Wir verabschieden uns von den einem Tag , dem einem Moment, dem Treffen, der Situation

Abschied nehmen von Leid, Krankheit, Anspannungen, Ängsten

Abschied nehmen von der Schwere, der Last, dem Nebel um einen herum

Abschied kann still sein , ganz leise , fast unbemerkt

Abschied kann laut und mit viel Tamtam sein und vielleicht auch mit Tränen

Abschied nehmen ist aufregend

Abschied ist wie Neuanfang

Abschied ist unheimlich

Abschied nehmen lernen, jeder so wie es möglich ist

Abschied nehmen ist manchmal ganz unvorbereitet

Abschied ist wie Abschieben

Abschied ist Feierabend

Abschied tut gut

Abschied öffnet

Abschied macht frei, gelassen, ruhig und dynamisch

Abschied ist wie ein Buch schließen

Abschied ist wunderbar

Abschied ist eine Chance

Abschied lädt zum Umarmen ein

Abschied ist wie eine Pflanze, ganz zart und zerbrechlich

Abschied ist da – hallo, Abschied- hallo Neuanfang. Ich grüße Euch .

Alles Liebe, Silvia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: